Video-
biografie

Das authentische Portrait in Filmform über eine Einzelperson oder eine ganze Familie. Ein Unikat, dessen Wert unendlich groß ist.

Mehr als 60 Familien haben bereits ein filmisches Porträt erstellen lassen. So werden wertvolle Erfahrungen, Geschichten als auch Werte und Traditionen einer ganzen Familien ausgesprochen und gesichert.

Der Ablauf ist eigentlich ganz einfach:

nach einer mehrtägigen Vorbereitung zur Erstellung des Gesprächsleitfadens, haben wir nun 2 Möglichkeiten fortzufahren: entweder

a) wir besuchen Sie einen Tag lang zuhause, unter den Virrusschutzregeln des Bundesministeriums mit Kamera und Mikrofon, oder

b) wir führen das Interview problemlos mit Hilfe des Internets von Computer zu Computer.

Danach erfolgt die Auswahl an Fotografien und die Postproduktion kann beginnen.

Nach weiteren 4-6 Wochen ist die Produktion fertig und die Biografie kann bewundert werden.

Bei weiteren Fragen, rufen Sie uns jederzeit an:
Tel.: 0172.4241238 oder schicken Sie uns eine Email über unsere Kontaktseite

 

 

 

 

Mögliche Interview-
Fragen

  1. In was für eine Familie wurden Sie hinein geboren?
    Was waren bei Ihnen zu Hause wichtige Werte?
  2. Welche Menschen waren in Ihrer Kindheit und Jugend bedeutsam für Sie?
  3. Wie verlief Ihre Kindheit, Jugend und Schulzeit?
  4. Was waren Ihre Lieblingsfächer?
    Haben Sie damals schon Talente in sich entdeckt, die Sie später ausbauen konnten?
  5. Was waren die bedeutendsten Erlebnisse Ihrer Kindheit und Jugend?
  6. Welche politische und wirtschaftliche Situation herrschte in Ihrer Heimat zur Zeit Ihrer Kindheit und Jugend?
  7. Wie würden Sie den Begriff „ Heimat“ für sich fassen ?
    Wo fühlen Sie sich beheimatet?
  8. Welche Einstellungen, Werte und Traditionen wurden in Ihrem Elternhaus gepflegt und was davon pflegen Sie noch heute?
  9. Wie verlief Ihr weiteres Leben nach Beendigung der Schule?
    Welchen Beruf haben Sie erlernt und haben Sie eine Familie gegründet?
  10. Was bedeutet „Familie“ für Sie?
  11. Wie stehen Sie zur zunehmenden Technisierung und Digitalisierung unserer Welt?
  12. Was würden Sie sich für uns alle wünschen, um die gegenwärtige Krise besser durchstehen zu können?
  13. Gibt es so etwas wie einen „ Kraftquell“ für Sie, aus dem Sie schöpfen und der Ihnen hilft, auch schwierige Zeiten gut zu durchstehen?
  14. Haben Sie da Anregungen für die jüngeren Menschen?
  15. Welches sind die Dinge in Ihrem Leben, auf die Sie sehr gerne zurück blicken?