Das Interview am Telefon

Natürlich bevorzugen wir das persönliche Gespräch, bei dem wir Ihnen gegenüber sitzen und in die Augen schauen können. Doch derzeit greifen wir lieber zum Hörer, um Sie anzurufen.

Online Termin vereinbaren

Um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, brauchen wir Ihre Telefonnummer und einen Termin, wann wir Sie erreichen können. Dafür können Sie sich in den Kalender auf dieser Webseite eintragen, um uns Ihren Wunschtermin zu nennen.

Telefonische Terminvereinbarung

Fall Sie uns lieber anrufen möchten, sind wir
Mo – Fr 8:00 – 10:00 unter
Tel. 0172-4241238 zu erreichen.

Ablauf des Telefon-Interviews

• Zum verabredeten Termin rufen wir Sie an und führen ein 45 min. Gespräch

• Das Gespräch wird aufgezeichnet und Ihnen oder Ihren Familienmitgliedern als Audiodatei zur Verfügung gestellt. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie das gerne vor Interviewbeginn mitteilen.

• Wir schützen Ihre Daten. Diese werden nicht an Dritte weitergegeben.
Details finden Sie im Impressum.

 

 

 

Mögliche Interview-
Fragen

  1. In was für eine Familie wurden Sie hinein geboren?
    Was waren bei Ihnen zu Hause wichtige Werte?
  2. Welche Menschen waren in Ihrer Kindheit und Jugend bedeutsam für Sie?
  3. Wie verlief Ihre Kindheit, Jugend und Schulzeit?
  4. Was waren Ihre Lieblingsfächer?
    Haben Sie damals schon Talente in sich entdeckt, die Sie später ausbauen konnten?
  5. Was waren die bedeutendsten Erlebnisse Ihrer Kindheit und Jugend?
  6. Welche politische und wirtschaftliche Situation herrschte in Ihrer Heimat zur Zeit Ihrer Kindheit und Jugend?
  7. Wie würden Sie den Begriff „ Heimat“ für sich fassen ?
    Wo fühlen Sie sich beheimatet?
  8. Welche Einstellungen, Werte und Traditionen wurden in Ihrem Elternhaus gepflegt und was davon pflegen Sie noch heute?
  9. Wie verlief Ihr weiteres Leben nach Beendigung der Schule?
    Welchen Beruf haben Sie erlernt und haben Sie eine Familie gegründet?
  10. Was bedeutet „Familie“ für Sie?
  11. Wie stehen Sie zur zunehmenden Technisierung und Digitalisierung unserer Welt?
  12. Was würden Sie sich für uns alle wünschen, um die gegenwärtige Krise besser durchstehen zu können?
  13. Gibt es so etwas wie einen „ Kraftquell“ für Sie, aus dem Sie schöpfen und der Ihnen hilft, auch schwierige Zeiten gut zu durchstehen?
  14. Haben Sie da Anregungen für die jüngeren Menschen?
  15. Welches sind die Dinge in Ihrem Leben, auf die Sie sehr gerne zurück blicken?

Sie haben noch weitere Fragen
oder Ideen?

Kontaktieren Sie uns gerne